Geschäftsbereich Informationstechnologie

Telemedizinplattform Thüringen

Konzeption und Realisierung einer skalierbaren und generischen Architektur am Beispiel gerontopsychiatrischer Erkrankungen:

Das Projektziel besteht in der Entwicklung und Pilotierung einer Plattform für telemedizinische Dienste in Thüringen zur Verbesserung der Patientenversorgung in ländlichen Gebieten. Auf Basis dieser soll im Rahmen einer ersten Beispielanwendung mit Hilfe einer elektronischen Facharztkonsultation direkt in der Hausarztpraxis große Teile der medizinischen Diagnostik und Behandlung ortsnah für Demenzpatienten bereitgestellt werden, ohne dass eine verdichtete Infrastruktur von Facharztpraxen vorgehalten werden muss. Die Telekonsultation gestattet es behandelnden Ärzten, in weiteren Ausbaustufen aber auch Krankenhäusern, Pflegediensten bis hin zu Angehörigen, miteinander und mit Demenzspezialisten zu kommunizieren, um Behandlungsschritte und -methoden zu diskutieren, festzulegen und Erfahrungen auszutauschen. Über eine vom Universitätsklinikum Jena durchgeführte Evaluationsstudie soll der erfolgreiche Einsatz der Plattform nachgewiesen werden. Erreicht werden soll insgesamt die Konzeptionierung und Erprobung einer nachhaltigen Implementierung telemedizinischer Dienste in Thüringen mit einem positiven Einfluss auf die zukünftige Gesundheitsversorgung.

 

Veröffentlichungen: 

  • Saleh, Kutaiba ; Ammon, Danny ; Lehnert, Steffen ; Röhr, Sebastian ; Detschew, Vesselin ; Specht, Martin ; Henkel, Andreas ; Kaeding, André: An IHE-conform telecooperation platform supporting the treatment of dementia patients. In: DGBMT 2015: 49. Jahrestagung der Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT), Lübeck, 16.-18. September 2015. http://www.degruyter.com/view/supplement/s00135585_BMT_2015_Abstracts.pdf
  • Saleh, Kutaiba ; Ammon, Danny ; Lehnert, Steffen ; Röhr, Sebastian ; Detschew, Vesselin ; Specht, Martin ; Henkel, Andreas ; Kaeding, André: An IHE-conform telecooperation platform supporting the treatment of dementia patients. In: Zeitschrift: Current Directions in Biomedical Engineering. Band 1, Heft 1, Seiten 310–313, ISSN (Online) 2364-5504, DOI: 10.1515/cdbme-2015-0077, September 2015 http://www.degruyter.com/view/j/cdbme.2015.1.issue-1/cdbme-2015-0077/cdbme-2015-0077.xml
  • Ammon, Danny ; Saleh, Kutaiba ; Lehnert, Steffen ; Röhr, Sebastian ; Specht, Martin ; Henkel, Andreas ; Kaeding, André ; Detschew, Vesselin: Einsatz von Kommunikations- und Dokumentenstandards für ein Vernetztes Medikationsmanagement in der multiprofessionellen gerontopsychiatrischen Versorgung. In: TELEMED 2015: 20. Nationales Forum für Gesundheitstelematik und Telemedizin (TELEMED), Berlin, 13.-14. Juni 2015. http://www.egms.de/static/en/meetings/gmds2014/14gmds020.shtml
  • Pahl, Christina ; Zare, Mojtaba ; Ahmad, Asmawi Bin; Detschew, Vesselin ; Ammon, Danny ; Lehnert, Steffen ; Supriyanto, Eko: Identification of Quality Parameters for an E-Health Platform in the Federal State of Thuringia in Germany. In: Journal of Soft Computing and Decision Support Systems 1 (2014), Nr. 1, S. 17-23. – http://www.jscdss.com/index.php/files/article/view/10
  • Neisecke, Tobias ; Freitag, Michael ; Ammon, Danny ; Wensing, Michael ; Schlattmann, Peter ; Gensichen, Jochen: Elektronische Vernetzung im Gesundheitswesen: Der Einfluss von intersektoral verfügbaren, elektronischen Medikationslisten auf die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS). In: 48. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Hamburg, 18.-20. September 2014. – http://www.egms.de/static/en/meetings/degam2014/14degam040.shtml
  • Ammon, Danny ; Röhr, Sebastian ; Saleh, Kutaiba ; Lehnert, Steffen ; Specht, Martin ; Kaeding, André ; Detschew, Vesselin: Entwicklung einer skalierbaren und generischen Client/Server-Architektur für Telekooperation in der Gerontopsychiatrie Thüringens. In: GMDS 2014: 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS), Göttingen, 7.-10. September 2014. – http://www.egms.de/static/en/meetings/gmds2014/14gmds020.shtml

 

Auszeichnungen:   

  • TELEMED-Award für den Beitrag „Medikationsmanagement in der multiprofessionellen gerontopsychiatrischen Versorgung“. Berlin, 14.6.2015. – http://www.telemed-berlin.de

 

EPA-Forum:   

http://www.epa-forum.de/project/telemedizinplattform-thueringen/

 

Studentische Arbeiten:

  • Praktikum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (Industrie- und Handelskammer Gera) 2013/2014 am Universitätsklinikum Jena, Theo Bahmann: „Übertragung von Medikationsdaten aus dem PDMS COPRA als CDA-XML Dokumente an das TIANI SpiritEHR als Beitrag zur elektronischen Patientenakte“
  • Studienarbeit Wirtschaftsinformatik WS 2013/2014 an der TU Ilmenau, Yves Reckwell: „Aktuelle Rahmenbedingungen in der Telemedizin“
  • Bachelorarbeit Biomedizinische Technik SS 2015 an der TU Ilmenau, Nicolas Grieb: „Analyse von Verwertungsmöglichkeiten für telemedizinische Dienstleistungen in Thüringen“
  • Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik SS 2015 an der TU Ilmenau, Yves Reckwell: „Analyse der Spezifikation zum AkdÄ-Medikationsplan 2.0 und Erarbeitung einer webbasierten Beispielimplementierung“





Kontakt

Hauptgeschäftsstelle

Bachstraße 18
07743 Jena

Telefon: +49 3641 9-325601
Fax: +49 3641 9-34889
E-Mail: Sekretariat


Außenstelle Lobeda

Erlanger Allee 101
07747 Jena, Lobeda-Ost

Telefon: +49 3641 9-325601
Fax: +49 3641 9-34765
E-Mail: Sekretariat